Iran Präsident ernennt neue Leiter für kulturelles Erbe, Tourismus-Organisation

Der iranische Präsident ernennt Zahra Ahmadipour zum neuen Leiter des Kulturerbes des Iran, des Handwerks und der Tourismusorganisation.

Auto-Bombe tötet 37 auf Militärlager in MaliAnti-Flüchtling-Gruppe Überfälle Griechische GrundschuleDemonstranten planen, Trump Einweihung zu störenRussland erhält multibillion-Dollar Iran-ProjekteMindestens 30 getötet in Irans Hochhaus Zusammenbruch

Iran Präsident ernennt neue Leiter für kulturelles Erbe, Tourismus-Organisation

gepostet am 5 Nov 2016 - 12:33

Die Akte Foto zeigt Zahra Ahmadipour, der neue Leiter des kulturellen Erbes Irans, Handwerk und Tourismus-Organisation.

Der iranische Präsident Hassan Rouhani hat einen neuen Vizepräsidenten ernannt, der sich als Chef der Iranischen Kultur- und Handwerksorganisation ICHHTO verdoppeln wird.

In einem Dekret am Samstag, Rouhani namens Zahra Ahmadipour als neuer Vizepräsident und der ICHHTO Kopf.

Er sagte, dass die Verabredung gegeben worden ist, die Ahmadipours Pflichterfüllung, wissenschaftliche Aufzeichnung und wertvolle Erfahrung gegeben wurden.

Rouhani äußerte die Hoffnung, dass sie auf dem Weg des Dienens der iranischen Nation und des islamischen Establishments erfolgreich sein werde, indem sie die Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit, der Mäßigung und der Ethikcharta der iranischen Verwaltung beachte.

Ahmadipour promoviert in Politikwissenschaft, MS in Geographie und Stadtplanung sowie BS in Geographie.

Sie ist Professorin für Geographie an der Tarbiat Modares Universität und Direktorin der Abteilung für territoriale Abteilungen des Innenministeriums.

Ahmadipours Ernennung kam, nachdem der ehemalige ICHHTO-Chef, Massoud Soltanifar, der neue Minister für Sport und Jugend wurde, indem er ein Vertrauensvotum vom iranischen Parlament am Dienstag gewann.

Kommentar abgeben