Teheran intl. Die Konferenz über Palästina tritt am 2. Tag einRussischer Botschafter bei UN Churkin stirbt bei 64 JahrenAustralien schlägt Israel zurück und schlägt UNAzeri Führer ernennt Frau als VizepräsidentÄgypten, Jordanien: Keine Zugeständnisse auf Palästina

Tuberkulose-Epidemie größer als bisher angenommen: WHO

Die WHO sagt der Tuberkulose-Epidemie behauptet, 1,8 Millionen Menschenleben pro Jahr weltweit.

gepostet am 13 Oct 2016 - 17:30

Dieses Foto am 24. März genommen 2014 zeigt eine indische Tuberkulosepatienten, als er an der Rajan Babu Tuberkulose-Krankenhaus in Neu-Delhi liegt. (AFP)

Die Gesundheitsbehörde der Vereinten Nationen hat die internationale Gemeinschaft dafür kritisiert, nicht genug zu tun mit der Tuberkulose (TB) Epidemie zu behandeln, sagen die Infektionskrankheit ist mehr Leben als gedacht nehmen.

Die neuesten Daten veröffentlicht am Donnerstag von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in ihrem 2016 Global Tuberculosis Bericht zeigen, dass Länder benötigt viel schneller zu bewegen, um zu verhindern, zu erkennen und Tuberkulose zu behandeln.

TB tötet 1,8 Millionen Menschen weltweit jedes Jahr, nicht die 1,5 Millionen zuvor geschätzt, nach dem Global TB Bericht 2016 der WHO.

Die Tuberkulose-Epidemie ist größer als bisher angenommen, während der Erforschung von Impfstoffen und Kuren ist "stark unterfinanziert", WHO gewarnt.

Der Bericht betont, dass die Länder erforderlich, um die Epidemie durch angehen "bold politisches Engagement und eine Aufstockung der Mittel."

Die Menge an Geld ausgegeben wird, für Forschung und Entwicklung für die TB-Behandlungen benötigt mindestens $ pro Jahr 2 Milliarden sein, hinzugefügt.

TB war im vergangenen Jahr weltweit eine der zehn häufigsten Todesursachen.

Nach dem TB-Bericht stieg die Größe der Epidemie vor allem, weil die Forscher festgestellt, dass frühere Schätzungen in Indien von 2000-2015 zu niedrig waren.

Sechs Länder für 60 Prozent der neuen Fälle entfielen: Indien, Indonesien, China, Nigeria, Pakistan und Südafrika, hinzugefügt.

"Die WHO globale TB-Bericht ist eine Weckruf ... eine erschreckend schlechte Zeugnis", sagte eine Erklärung von Ärzte ohne Grenzen.

Tuberkulose ist eine hoch ansteckende Krankheit, die durch das Bakterium Mycobacterium tuberculosis (MTB).

Die Krankheit betrifft in der Regel die Lunge und ihre Symptome sind chronischer Husten mit Blut enthaltenden Auswurf, Fieber, Nachtschweiß und Gewichtsverlust.

Kommentar abgeben